Invher ni Bennain

Königin von Albernia

Description:

Rasse: Mittelländerin
Alter: geb. BOR 989 BF
Größe: 1,79 Schritt
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: braun

Bio:

Invher war es bestimmt, Geweihte der Rondra zu werden. Als ihre ältere Schwester Emer den Thronfolger des Reiches Brin von Gareth heiratete, brach sie ihre Ausbildung jedoch ab, um sich auf ihre spätere Aufgabe als Regentin von Albernia vorzubereiten. Nach dem Rückzug ihres Vaters Cuanu ui Bennain aus der Politik folgte sie ihm als Königin auf dem Delphinthron in Havena nach.

Seitdem hat sie dieses hohe Amt inne und versucht wie schon ihre Vorgänger möglichst viel Unabhängigkeit vom Reich für ihre Heimat zu gewinnen. Besonders mit ihrer Schwester, die als Reichsregentin das wohl aller Untertanen in Betracht ziehen muss und, noch viel mehr, mit dem Nordmärker Herzog Jast Gorsam gibt es ständig Konflikte und Streitereien.

Auf dem Elenviner Reichskongress 1027 kam es schließlich zum Eklat, nachdem sie nach Wahl von Jast Gorsam zum Reichsregenten diesem den Lehenseid verweigerte. Damit hat sich Albernia vom Reich losgesagt und es wird wohl sehr bald zum Waffengang zwischen der Westprovinz und dem Kaiserreich unter der Führung der Nordmarken kommen.

Die Königin steht unter Reichsacht und muss binnen eines Jahres vor dem Reichsgericht erscheinen. Sie gilt bis dahin als rechtlos und verliert sämtliche Ämter und Titel, sodass auch alle ihre Vasallen von einem Eid ihr gegenüber entbunden sind. Sollte die Königin die Frist verstreichen lassen, wird automatisch die Oberacht über sie verhängt, die sie für vogelfrei erklärt und die nur noch ein gesalbter Kaiser aufheben kann.

Die rondrianische Kämpferin denkt jedoch nicht daran, sich Jast Gorsam zu beugen und Albernia Isora von Elenvina zu überlasen. Sie sammelt die ihr noch immer treu ergebenen Streiter und bereitet den albernischen Widerstandskampf gegen das Mittelreich vor. Die charismatische Gräfin von Honingen Franka Salva Galahan soll dabei eine wichtige Rolle als Anführerin und Strategin spielen.

Invher ni Bennain

Jahr des Feuers Rhazzazor